Marktäte der FW bei der Besichtung in Pielmühle

10.08.2021
Neue Markträtin, PV-Freifläche und Bewegungspark für Lappersdorf

Zu Beginn der Marktratssitzung am 10.08.2021 stand nach dem Ausscheiden (aus persönlichen Gründen) unseres Marktrats, Max Berghammer, die Vereidigung von Susanne Schuderer als Marktgemeinderätin an.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen ihr stets den nötigen Weitblick für die Entscheidungen zum Wohle der Bürger.

Für eine Fläche zwischen der Autobahn A93 und Benhof wurde eine Freiflächen-Photovoltaikanlage beantragt. Auf einer Fläche von vier Hektar soll künftig grüner Strom für eine Vielzahl von Haushalten erzeugt werden. Ergänzt wird die Anlage mit gut zwei Hektar Ausgleichsfläche. Das weitere Verfahren genehmigte der Marktrat mit deutlicher Mehrheit.

Für den geplanten Wohnungsbau in Lorenzen wurden die groben Eckdaten festgelegt. Im Genossenschaftsmodell plant der Markt vier Mehrfamilienhäuser bauen zu lassen. 50 % der Wohnungen sollen verkauft und 50 % sollen vermietet werden. Hier wurde der Rahmen für die Ausschreibung festgelegt.

Nach längerer Diskussion wegen der Einführung von Luftreinigungsgeräten für die Schulen und Kindereinrichtungen wurde beschlossen, ein neues Angebot einzuholen.

Die Grünanlage mit bestehendem Baumbestand in der Pielmühler Straße neben der dortigen Pizzeria ist seit längerem im Besitz des Marktes und soll nun auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Unserem Antrag, dort einen Bewegungspark für Sport und Motorik-Training zu errichten, wurde zugestimmt. Gemeinsam mit den Fraktionen von Grünen und CSU war man sich einig, dass dort eine ansprechende Parkanlage für alle Altersklassen entstehen soll.